x

Grüene Tuume – Herbstflirt

Blütenbälle der Superlative

Chrysanthemen gehören zum Herbst wie Tulpen zum Frühling. Ob kugelrunde, grosse «Garden Mums» mit hunderten kleiner, Kopf an Kopf liegender Blüten oder die prächtigen Farbkleckse der grossblumigen Sorten.

Der Herbst ist ein Feuerwerk der Farben. Kunterbunt fällt das Laub von den Bäumen und wird vom Wind zu lustigen Tänzen verleitet. Doch ist das bunte Treiben vorbei, stehen lange und dunkle Tage an.

Zum Glück ist davor noch die Zeit der Chrysanthemen. Diese einmalige Farbwunder verleihen dem Herbst die so geliebten, leuchtenden Farben. Und die Blütenformen sind ausserordentlich vielfältig. So gibt es alle erdenklichen Variationen von kleinen Ponpons bis hin zu respektablen Blütenbällen oder auch anemonen- und spinnengliedrigen Blütentellern. Kleine Chrysanthemen werden übrigens gern mit Gräsern, Purpurglöckchen oder Stiefmütterchen kombiniert, während grosse Pflanzen häufig als Solitärs zum Einsatz kommen.

Ansichtspdf Grüene Tuume – Herbstflirt